Volksschule Ratsch an der Weinstraße

Herzlich willkommen ...

in der

Volksschule
Ratsch
an der Weinstraße

Klassenfotot 2023/24

Als eine von wenigen Kleinschulen in Österreich begleiten wir Kinder in familiärer Atmosphäre durch die Volksschulzeit. Wir bieten unseren Schüler:innen einen Ort zum Wohlfühlen, an dem sie durch individuelle Förderung und Betreuung ihr Potential entfalten können.

Unsere Schüler:innen

Klassenfotot 2023/24

1. Bis 4. Stufe

Unser Team

OSR VDIR Maria Resch

Lehramt für Volksschule und Sonderschule

Lehrgang für Montessori-Pädagogik

image

Profin Julia Antonia Klug, BEd

Lehramt für Volksschule 

Profin Birgit Schigan, BEd

Religion, röm.kath

Gabi Kugel

Lehrerin für Sonderpädagogik, Sprachheilpädagogin

Oktavia Baldauf

 Raumpflegerin

Unsere Schwerpunkte

Soziales Lernen und Persönlichkeitsentwicklung

Das Ziel unserer Arbeit ist es, unseren Schüler:innen ein gutes Fundament für die Entwicklung ihrer Selbstkompetenz zu bieten. Das heißt, dass wir neben der Vermittlung der Inhalte des Lehrplans auch auf die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und das Soziale Lernen einen Schwerpunkt legen. All das geschieht in einer familiären und respektvollen Atmosphäre, die es ermöglicht, dass sich in unserem Schulhaus alle wohlfühlen. 

Seit einigen Jahren üben wir uns in der Praxis der „Gewaltfreien Kommunikation“ nach Marshall B. Rosenberg. Dadurch haben unsere Schüler:innen die Kompetenz zum achtsamen und respektvollen Umgang miteinander und auch zum selbstständigen Lösen von Problemen im wöchentlichen „Klassenrat“ erworben. Die Grundlage dafür bildet die „Ermutigungspädagogik“, durch die die Fähigkeit, auf das Gute zu schauen und dem auch Ausdruck zu verleihen, erworben wird.

Bewegte Schule

Ab dem Schuljahr 2019/2020 haben wir uns für einen weiteren Schwerpunkt entschieden, der sich „Bewegte Schule“ nennt. Nachdem das Lernen in Bewegung wesentlich leichter und kindgerechter geschieht, bieten wir unseren Schüler:innen ein möglichst großes Bewegungsspektrum. Neben der täglichen Turnstunde in der Grundstufe I, haben unsere Schüler:innen auch täglich die Möglichkeit in einer langen Pause von 30 Minuten ihren Bewegungsdrang auszuleben. Diese wird fast ausschließlich im Freien verbracht, auch deshalb, weil unser anliegender Wald dazu einlädt, in der Natur zu spielen und aufzutanken. Weiters sind wir dabei, unsere Klassenzimmer sowie das gesamte Schulhaus so zu adaptieren, dass es den Kindern „Bewegungsimpulse“ bietet. So haben sie auch während des Unterrichts Gelegenheit, Lernen mit Bewegung zu verknüpfen. 

Wir profitieren dabei sehr stark von der ausgezeichneten Zusammenarbeit mit Styria vitalis.

musikalische Förderung

Ein weiterer Schwerpunkt ist die musikalische Förderung der uns anvertrauten Kinder. Mit unseren Musicals haben wir uns in unserer Region mittlerweile einen Namen gemacht. Mit großer Begeisterung stehen die Kinder fast jedes Jahr auf unserer Bühne und präsentieren stolz ihre künstlerischen Fähigkeiten. Außerdem bietet die Musikschule Schober in unserem Schulhaus den Unterricht verschiedenster Instrumente an. Von diesem Angebot profitieren unsere Kinder bereits seit vielen Jahren.

 

 

Zusätzliche Angebote im Unterricht

Glück macht Schule

Durch Ermutigung und konkrete Anleitungen werden die Kinder zu einem positiven Lebensbild herangeführt. (Glücksstunden)

Naturparkschule

Naturparkbezogene Inhalte sind fester Bestandteil in unserem schulischen Geschehen.

Zusätzliche freiwillige Angebote

SLOWENISCH – KURS DURCH NATIVE SPEAKER

Frau Pika Radmilovic bietet für die Kinder kostenlos, wöchentlich eine Kurseinheit Slowenisch von 40 min an.

Nachmittagsbetreuung im Kindergarten

Auch Schulkinder sind in der Nachmittagsbetreuung im Kindergarten Ratsch herzlich willkommen.

Mobile Musikschule Schober

Ausgebildete Musikpädagog:innen bieten in unserer Schule Instrumentalunterricht an.

ZUsammenarbeit mit Bücherei Gamlitz

 

Seit einigen Jahren pflegen wir eine enge Zusammenarbeit mit der Bücherei Gamlitz. Die Leiterin der Bücherei Frau Brigitte Perger stellt uns regelmäßig interessante Kinderliteratur zur Verfügung, von der unsere Schüler:innen sehr profitieren.

Beratung und Unterstützung

Infoblatt_Schulpsychologin_Mag. Gangl

Schulpsychologische Beratungsstelle

https://www.bildung-stmk.gv.at/service/schulpsychologie/Beratungsstellen-und-Erreichbarkeiten.html

Hilfe, Hotlines & mehr …

COVID-Info:
Gesundheitsnummer: 1450

AGES: 0800 22 12 00 80 (Mo-Fr ab 9.00 Uhr).
Coronavirus-Hotline: 0800 555 621

 

Außergewöhnliche Krisensituationen (Krisentelefon der Bildungsdirektion Stmk.):
0664 / 80 345 55 665

 

 Bildungsregion Südweststeiermark:
Dechant-Thaller-Straße 32/3. Stock, 8430 Leibnitz

E-Mail: abt-päd-4-sw@bildung-stmk.gv.at
Tel-Nr: 05 0248 345 + Nebenstelle

 

Pflichtschulinspektorin:
SQM Doris GSELLMANN, BEd + 548

Mail: doris.gsellmann@bildung-stmk.gv.at

Mitarbeiter:innen:
Alexandra Kappel – 543
Andrea Klinger – 545
Sandra Ringstein – 547

 

Bundesministerium für Bildung, Wirtschaft und Forschung:
Minoritenplatz 5

1010 Wien
T +43 1 53120-0
F +43 1 53120-3099
Mail: ministerium@bmbwf.gv.at

 

FIDS Leibnitz
Fachstelle für Inklusion, Diversität und Sonderpädagogik
Koordinatorin LB: Dorothea KOSCHAR
0664 80 34 555 604
E-Mail: dorothea.koschar@lsr-stmk.gv.at

 Gewalthotline:
0800 / 240 268

 Jugendwohlfahrt BH Leibnitz
Leitung: Dr. Wolfgang Klemencic

1. Stock, Zimmer Nr. 25a
Telefon: 03452/82911-240
FAX: 03452/82911-550
E-Mail: wolfgang.klemencic@stmk.gv.at

 

Bildungsdirektion für Steiermark
Körblergasse 23, 8011 Graz

T: 050248345
F: 05 0248 345-072
E: bildungsdirektion@bildung-stmk.gv.at

 

Rainbows Steiermark
(Hilfe/Beratung für Kinder und Erwachsene bei Scheidungen/Trennungen)

Grabenstraße 88
8010 Graz
Tel. +43 316 67 87 83

Fax +43 316 67 87 83-21

  

Schularzt
Dr. Adolf Strauss
Pleysteinplatz 402, 8462 Gamlitz
Tel.: 03453 / 4311

Schulpsychologie der Bildungsdirektion Stmk.
Hofrat Dr. Josef Zollneritsch

Abteilungsleitung
Landesreferent für Schulpsychologie-Bildungsberatung
Zimmer 510 V. Stock
Tel.: 05 0248 345/199
Fax: 05 0248 345/455
E-Mail: josef.zollneritsch@lsr-stmk.gv.at

(https://www.lsr-stmk.gv.at/schulpsychologie/beratungsstellen)

 

Rat auf Draht (Sorgentelefon):
147

Sorgentelefon:
0800 201 440

 Telefonseelsorge
142

Termine und Aktuelles

11.09.2023

Montag

Schulbeginn Schuljahr 2023/24

26.10.-03.11.2023

Donnerstag bis Freitag

 

Nationalfeiertag

Herbstferien, Allerheiligen und Allerseelen und schulautonomer Tag

08.12.2023

Freitag

Maria Empfängnis (schulfrei)

23.12.2023 -07.01.2024

Samstag bis Sonntag

Weihnachtsferien

16.02.2024

Freitag

Schluss des 1. Semesters

   

19.02.- 23.02.2024

Montag bis Freitag

Semesterferien

18.03. -19.03.2024

Montag und Dienstag

schulautonom frei

Josefitag (frei)

25.03.- 01.04.2024

Montag bis Montag

Osterferien

01.05.2024

Mittwoch

Staatsfeiertag

09.05.2024

10.05.2024

Donnerstag

Freitag

Christi Himmelfahrt

schulfrei

20.05.2024

21.05.2024

Montag

Dienstag

Pfingstfeiertag

schulautonom frei

30.05.2024

31.05.2024

Donnerstag

 Freitag

Fronleichnam

schulfrei

05.07.2024

Freitag

Schulschluss und Zeugnis

09.09.2024

Montag

Beginn des Schuljahres 2024/25

Am 13. Mai waren die zukünftigen Schulanfänger*innen, Schülerinnen und Schüler wieder einen Vormittag im Wald. Diesmal wurde eifrig an einem Waldhaus gebaut, zum Abschluss las der Outdoorpädagoge Patrick wieder eine Geschichte vor.

Die Schüler*innen der 3. und 4. Schulstufe fuhren am 30. April mit dem Zug nach Graz, um dort die Murinsel, den Hautplatz, den Schlossberg und viele weitere wichtige Gebäude und Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Es war ein toller Tag, mit sehr vielen interessanten Eindrücken!

Mitte April wurden 6 winzige Raupen geliefert, die sich in den nächsten Tagen ordentlich vollfraßen und gut entwickelten. Nach nur 10 Tagen verwandelten sich die Raupen in Puppen. Diese hingen ca. eine Woche in der Voliere, dann konnten wir das Schlüpfen der Schmetterlinge beobachten. Versorgt mit Futter blieben sie noch einige Tage bei uns, dann wurden sie bei Sonnenschein in die freie Natur entlassen.

Aus dem Outdoortag wurde diesmal, wetterbedingt (Schnee am 23. April), ein Indoortag! Die Kinder der VS Ratsch und die zukünftigen Schulkinder verbrachten gemeinsam einen Vormittag im Turnsaal, dabei gab es abwechslungsreiche Aktivitäten. Spiel und Sport machen Spaß!

Am Freitag, 22. März konnten alle Kinder der VS Ratsch a. d. W. an einem kostenlosen Radworkshop teilnehmen. Neben der Überprüfung der Fahrräder und Helme erhielten die Schüler*innen wertvolle Tipps zum richtigen Fahren und konnten verschiedene Übungen  praktisch durchführen. Danke an Frau Theisl für das köstliche Osterbrot zur Jause!

Auch heuer nahm die VS Ratsch a. d. W. am „Österreichischen Vorlesetag“ teil. Das Buch „Ein Waldwicht fliegt in den Oman“ von Melanie Laibl erzählt von der Weltreise eines Waldwichtes. Der Text ist in Reimen geschrieben und wunderbar mit bunten Collagen von Dorothee Schwab illustriert. Aufmerksam lauschten die Schüler:innen und ließen sich gedanklich in ferne Länder führen.

Am Freitag, 15. März wurden mit Hilfe des „Steirischen Jagdschutzvereines Leibnitz“ Meisenkästen gebaut. Sowohl das Material als auch die Arbeitszeit der Jäger waren gratis, jedes Kind konnte mithelfen und einen eigenen Kasten bauen. Wir bedanken uns sehr herzlich beim Steirischen Jagdschutzverein Leibnitz!

An diesem Waldtag wurden wieder bekannte und neue Gruppenspiele durchgeführt. Auch das freie Bauen im Wald begeisterte die Kinder. Zum Abschluss wurde von Patrick das Buch „Das Dunkle und das Helle“ vorgestellt.

Bei dieser Aktion, die alle zwei Jahre stattfindet, erfahren die Schüler:innen der 3. und 4. Schulstufe Wissenswertes über die Arbeit der Polizistinnen und Polizisten. Auch ein Besuch bei der Polizei in Gamlitz wurde durchgeführt, dort wurden die Räumlichkeiten besichtigt und die Kinder konnten im Rollenspiel Notrufe absetzen. Ein herzlicher Dank gilt Frau GI Astrid Moder für ihre engagierte Arbeit mit den Kindern.

Die Schüler:innen der 3. und 4. Schulstufe haben in Technik und Design Murmelbahnen für den Wettbewerb „Papiergemurmel“ erstellt. Dabei haben sie in Gruppen gearbeitet und sich eigene Themen überlegt. Thema 1: „Metropole“ Thema 2: „Augarten-Geburtstagsparty“ Thema 3: „Rapunzelturmparty“ Thema 4: „Urwald“

Neben lustigen Bewegungsspielen (z. B. „Fledermaus und Nachtfalter“), erhielten die Schüler:innen dieses Mal den Auftrag, gemeinsam eine Murmelbahn zu bauen. Der Outdoorpädagoge brachte dafür Material mit, die Ideen und die Lösung wurden von den Kindern gemeinsam erarbeitet. Am Heimweg wurden noch Frühblüher entdeckt und bestimmt.

Am Faschingdienstag gab es wieder Spiel und Spaß in der Volksschule Ratsch. Herzlichen Dank an die Gemeinde für die köstlichen Krapfen!

Am 1. Februar drehte sich der Schultag um die Themen „Wald“ und „Holz“. Der kostenlose Workshop „Pro Holz“ vom Verband der steirischen Holz- und Forstwirtschaft vermittelte den Kindern sehr interessante Inhalte, besonders die vielen Experimente begeisterten die Schüler:innen.

Da es ein paar Tage vor unserem Waldtag schneite, suchten wir an diesem Outdoortag verschiedene Tierspuren im Schnee. Und es wurden viele entdeckt!

Am 15. Jänner besuchten wir die Musicalaufführung „Alice im Wunderland“ in Leibnitz. Alle Kinder waren von der Aufführung begeistert!

Am letzten Outdoortag dieses Jahres waren wir bei strahlendem Sonnenschein und ungewöhnlich warmen Temperaturen draußen. Zuerst gab es eine „Vertrauensübung“, jeweils einem Kind wurden die Augen verbunden, das andere führte. Die Kinder machten begeistert mit, nur der Weg erschien ihnen plötzlich sehr lange. Im Anschluss wurde wieder gebaut und gespielt, zum Schluss schmückten die Mädchen und Buben einen mitgebrachten Tannenbaum mit Naturmaterialien und streuten Futter für die Waldtiere aus.

Auch im heurigen Herbst wurden wir von Pepperl Friedl mit gebratenen Kastanien überrascht. Dazu gab es auch einen guten Apfeltee und selbstgebackenen Striezerln. Liebe Pepperl, wir danken dir sehr für deine herzliche Nachbarschaft!

Am zweiten Tag unseres Jahresprojektes „Aktiv in den Wald eintauchen“ waren wir mit dem Outdoorpädagogen Patrick Sakelschegg im Wald um „Kleine Kostbarkeiten“ aus Naturmaterialien für den Ratscher Adventmarkt zu gestalten. Die Geschichte von der Maus Frederick erinnerte uns an die Fülle des Herbstes und die kommenden kalten Tage. Bewegung und Spiel kamen an diesem Vormittag aber auch wieder nicht zu kurz.

Klassenfotot 2023/24

an der VS RATSCH a. d. W. Freitag, 17. November 2023 von 9 – 11 Uhr – Besichtigung der Schule – verschiedene Mitmachangebote für Kinder – Gespräche mit Schulkindern und Pädagoginnen Die VS Ratsch a. d. W. ist ein Ort, an dem wir ein wertschätzendes, respektvolles und gewaltfreies Miteinander leben. In unserer Schule wird auf die Individualität jedes Kindes eingegangen, Selbstständigkeit und Kreativität werden gefördert. Wir pflegen in unserer Schule gewaltfreie Kommunikation, deshalb gibt es wöchentlich den Klassenrat, um Probleme gemeinsam zu lösen. Auf familiäre Weise sind wir miteinander und mit der Natur, in der wir uns regelmäßig aufhalten, verbunden. Wöchentlich kann hier auf spielerische Art auch Slowenisch gelernt werden. Gemeinsam gehen wir den SARA – Weg, um den Kindern Sicherheit, Aufmerksamkeit, Ruhe und Anerkennung zu geben. Wir freuen uns auf Euren Besuch! vs.ratsch@aon.at – 03453 2494 – www.vs-ratsch.at

Einen Aktionstag der Bäuerinnen gab es am 19. Oktober anlässlich des Welternährungstages. Die Seminarbäuerin Frau Lieschnegg-Lichtenegger aus Leutschach überraschte die Kinder der VS Ratsch a. d. W. mit verschiedenen heimischen Gemüsesorten. Gemeinsam haben die Schulkinder eine Butter und einen köstlichen Kürbiskernölaufstrich zubereitet. Auf dem selbst gebackenen Brot von Frau Lieschnegg-Lichtenegger konnten die Aufstriche dann verkostet werden. Es hat uns allen sehr gut geschmeckt!

Mathias Aring, der Vater eines unserer Schulkinder, besuchte die VS Ratsch a. d. W. am 12. Oktober mit vielen verschiedenen mittelalterlichen Instrumenten (Dudelsäcke, Drehleier, Gemshörner, Flöten, Muschel, Langfanfare …). Er spielte auf den Instrumenten schöne mittelalterliche Weisen und lud die Kinder ein, diese auch auszuprobieren. Auch Masken aus Leder hatte er dabei und die Kinder erlebten, wie man sich mit einer Fußfessel aus Eisen fühlt. Herzlichen Dank für diese interessanten Darbietungen!

Kontakt

Kontakt

Ratsch an der Weinstraße 35,
8461 Ehrenhausen an der Weinstraße
Telefon: +43 3453 2494
E-Mail: vs.ratsch@aon.at

Bei Interesse ist es möglich, nach vorheriger Absprache bei uns in der Schule ein paar Schnupperstunden zu verbringen.